Hack-Topf mit Kürbis

Im Curry-Style

Hack-Topf mit Kürbis

Im Curry-Style

So vielseitig kann Kürbis sein. In diesem Rezept wird der Hokkaido-Kürbis zur perfekten Beilage für unseren Curry-Hack-Topf. Das Ganze ist recht einfach zuzubereiten und schmeckt einfach köstlich. Probierts doch gleich selbst mal aus.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


55

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 400 g stückige Tomaten
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 5 EL Currypulver
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Naturjoghurt
  • 2 EL Butterschmalz
Zubereitung
  • 1
    Den Hokkaidokürbis vierteln, das Kerngehäuse und die Stielansätze entfernen, dann in Stücke schneiden.
  • 2
    Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Den Ingwer ebenfalls schälen und sehr fein hacken.
  • 3
    Das Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebelstücke, Knoblauch und Ingwer beigeben und noch einige Minuten mitbraten.
  • 4
    Mit den Tomaten und der Rinderbrühe ablöschen und mit Currypulver würzen, Alles gut verrühren und für 30 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Nach der Hälfte der Kochzeit die Kürbisstücke beigeben und mitköcheln lassen.
  • 5
    In der Zwischenzeit den Koriander abwaschen, abtropfen lassen und grob hacken.
  • 6
    Hack-Topf mit Kürbis portionsweise in tiefen Tellern anrichten. Mit einem Klecks Naturjoghurt und Koriander garnieren.

Impressionen zum Rezept: Hack-Topf mit Kürbis

Hack-Topf mit Kürbis Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland