Hähnchen in Basilikumsauce

Auf leichte Art, Frische genießen

Hähnchenbrustfilet aus dem Ofen mit würziger Tomatenrahmsoße und Basilikum. Dazu passen perfekt Reis, Nudeln und auch Kartoffeln. Ein ähnliches Gericht ist Hähnchen mit Mozzarella. Auch dazu passt eine feine Basilikumsoße.

Bewertung: 4,4/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 kleine Karotte
  • 2 kleine Lauchstangen
  • 2 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Frischkäse
  • Salz
  • Curry
  • Cayennepfeffer
Zubereitung
  • 1
    Karotten und Lauch putzen und waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomate während etwa 15 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, entkernen und das Tomatenfleisch ebenfalls klein würfeln. Die Schalotte fein schneiden und vom Basilikum die Blättchen zupfen.
  • 2
    Das Geflügelfleisch (ohne Haut) in mittelgroße Würfel schneiden, mit der Gewürzmischung würzen und in einer Bratpfanne bei großer Hitze ungefähr 1 Minute knusprig sautieren, anschließend zugedeckt auf einem Teller am Herdrand warmhalten. Die feingeschnittene Schalotte sowie die Gemüse- und Tomatenwürfelchen in den Bratensatz geben, die Knoblauchzehe dazu pressen und alles ungefähr 1 Minute anziehen.
  • 3
    Mit Bouillon auffüllen und alles kurz durch kochen lassen. Zum Schluss den Frischkäse zufügen, Pfanne vom Herd ziehen und die Sauce vorsichtig mit Salz, einer Spur Curry und einem Hauch Cayennepfeffer würzen. Die Sauce zur sämigen Konsistenz kochen, das Geflügelfleisch sekundenschnell in der Sauce erwärmen, Basilikumblättchen zufügen und das Gericht in die Mitte von heißen Tellern verteilen.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland