Hähnchen mit Chili-Äpfeln

Würzig, zartes Hähnchen in scharf-fruchtiger Begleitung.

Hähnchen mit Chili-Äpfeln

Würzig, zartes Hähnchen in scharf-fruchtiger Begleitung.

Diese Gericht ist schnell und einfach zubereitet. Frisches Hühnerfleisch kann man auf ganz viele unterschiedliche Arten zubereiten. Hier kommen leckere Äpfel und ein Hauch von Chilli dazu. So wird dieses Hähnchenbrustrezept etwas ganz außergewöhnliches und es schmeckt großartig.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


120

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,5 kg)
  • Salz
  • 1 EL Edelsüß-Paprika
  • 40 g Butter
  • 2 Knoblauchzwiebeln
  • ½ Bund Thymian
  • 3 EL Akazienhonig
  • 3 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 2 TL Chilipulver oder Cayennepfeffer
Zubereitung
  • 1
    Das Hähnchen gründlich abspülen und trocken tupfen. Rundum mit Salz und Paprika einreiben und mit der Brust nach oben in einen Bräter oder eine große ofenfeste Form legen. 20 g Butter in Flöckchen auf dem Huhn verteilen.
  • 2
    Knoblauchzwiebeln waagerecht halbieren und zusammen mit dem Thymian in den Bräter geben, den Bräter schließen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C, Umluft 180°C, Gas Stufe 4 etwa 1,5 Stunden braten. Deckel abnehmen, das Hähnchen mit Honig bestreichen und im Backofen etwa 15 Minuten karamellisieren lassen.
  • 3
    Inzwischen die Äpfel abspülen, trocken reiben und das Kerngehäuse mit einem Apfelentkerner ausstechen. Äpfel in fingerdicke Scheiben schneiden und mit Chilipulver bestreuen. Von beiden Seiten in restlicher heißer Butter anbraten und zum Hähnchen servieren.

Impressionen zum Rezept: Hähnchen mit Chili-Äpfeln

Hähnchen mit Chili-Äpfeln

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland