Hähnchen-Spargel-Wrap

Fein abgestimmte Komponenten in einem Wrap vereint.

Hähnchen-Spargel-Wrap

Fein abgestimmte Komponenten in einem Wrap vereint.

Spargel-Wrap ohne Hähnchenfleisch ist die vegetarische Variante dieses Rezeptes. Es ist schnell und einfach zubereitet und passt ab der Mittagszeit zu jeder Mahlzeit. Saftiges Hähnchenfleisch mit knackigem, frischem Spargel, eingerollt in einen Trortillafladen, ist ein leichtes Gericht.

Bewertung: 4,4/5 (12 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 100 g Rucola
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 EL Pinienkerne
  • 200 g fettarmer Frischkäse
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 fertige Tortillafladen (ø 25 cm)
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 1 TL Öl
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Rucola waschen und trocken tupfen. Spargel putzen und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Backofen auf 200°C vorheizen. Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Frischkäse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft glatt rühren.
  • 2
    Die Tortillafladen in Alufolie wickeln und 10 Minuten im Ofen erwärmen.
  • 3
    Während dessen die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden, würzen und im Öl knusprig braten. Salzen, pfeffern, nach Belieben mit Tabasco würzen.
  • 4
    Tortillafladen mit Frischkäse bestreichen. Je 3 bis 4 Spargelstangen darauf geben. Rucola, Zwiebel, Hähnchen und Pinienkerne auf den Fladen verteilen. Wraps von unten her einschlagen, dann die Seiten zuklappen, so dass die Spargelspitzen rausgucken.

Impressionen zum Rezept: Hähnchen-Spargel-Wrap

Hähnchen-Spargel-Wrap Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland