Hähnchenbrust mit Apfelsauce

Als Beilage eignet sich Reis sehr gut.

Dieses lecker Rezept mit Hähnchen und einer feinen Apfelsoße passt perfekt als Partyrezept. Wer es gern deftiger mag, der kann auch frische Hähnchenbrust mit einer feinen Sahnesoße zubereiten. Der Fantasie sind hier mal wieder keine Grenzen gesetzt. Je nach den verwendeten Gewürzen, bekommt das Gericht einen asiatischen oder italienischen Geschmack.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 TL Öl
  • 2 Äpfel, sauer, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • ½ TL Thymian, getrocknet
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Tasse Apfelsaft
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Maizena
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    In einer schweren Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Darin Äpfel, Zwiebel und Thymian für 4 Minuten dünsten, dann heraus nehmen.
  • 2
    Übriges Öl erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin goldbraun braten. Hitze reduzieren, Apfelsaft (1 EL davon aufheben) und Essig einrühren. Zugedeckt solange garen lassen, bis die Hähnchen gar sind. Hähnchen herausnehmen und warm stellen.
  • 3
    Übrigen Apfelsaft mit Maizena verrühren, bei starker Hitze 2 Minuten unter Rühren kochen, bis es eindickt. Apfelgemisch und Hähnchen zurück in die Pfanne geben und nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland