Hähnchenfilet mit Eierknöpfle und Karotte

Ein leichtes, leckeres Gericht das schnell zubereitet ist.

Hähnchenfilet mit Eierknöpfle und Karotte

Ein leichtes, leckeres Gericht das schnell zubereitet ist.

In diesem leckeren Rezept kombinieren wir zartes, saftiges Hähnchenbrustfilet mit schwäbischen Eierknöpfle und leckeren, knackigen Karotten. Ein leichtes Gericht, schnell gemacht und mit den ganzen Karotten am Stück ein dekorativer Hingucker auf jeder Tafel.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 500 g Schwäbische Eierknöpfle
  • 12 mittelgroße Karotten mit Grün
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Honig
  • Gemüsebrühe
Zubereitung
  • 1
    Die Karotten gründlich schälen und dabei etwas vom Karottengrün stehen lassen (sieht auf dem Teller deutlich dekorativer aus).
  • 2
    Die Karotten mit Honig bepinseln und in einer Pfanne kurz annbraten, danach etwas Gemüsebrühe beigeben und bei mittlerer Hitze noch win wenig ziehen lassen. Sie sollten noch Biss haben und nicht weich werden.
  • 3
    Nun die Hähnchenbrustfilets abwaschen trockentupfen und mit etwas Öl in einer Pfanne scharf anbraten. Mit Pfeffer und salz würzen und bei mittlerer Temperatur noch ein wenig ziehen lassen.
  • 4
    Die schwäbischen Eierknöpfli nach Packungsanleitung kochen.
  • 5
    In der Zwischenzeit die Kräuter kleinhacken.
  • 6
    Die Eierknöpfle auf Tellern anrichten, mit den Kräutern bestreuen, jeweils ein Hähnchenbrustfilet darauf garnieren und die Honigkarotten darüberlegen.
  • 7
    Sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Hähnchenfilet mit Eierknöpfle und Karotte

Hähnchenfilet mit Eierknöpfle und Karotte Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland