Hähnchenschnitzel gefüllt

Hähnchenfilet gefüllt mit einer Ricotta-Basilikum Mischung.

Hähnchenschnitzel gefüllt

Hähnchenfilet gefüllt mit einer Ricotta-Basilikum Mischung.

Hähnchenbrustfilets kann man auf ganz unterschiedliche Weise zubereiten. Sehr beliebt ist das Hähnchen im Backofen zu schmoren oder einfach in der Pfanne zu braten. Dazu passt dann Gemüse, Kartoffeln, Reis und wohl noch viele weitere leckere Zutaten.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 500 g Gnocchi
  • 400 g Schalotten
  • 250 g Ricotta
  • Basilikum
  • Balsamico Essig
  • schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • Paprika edelsüß
  • Zucker
Zubereitung
  • 1
    Die Basilikumblätter abzupfen abwaschen und kleinhacken, dann mit dem Ricotta vermengen und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver und etwas Zucker abschmecken.
  • 2
    Die Hähnchenbrustfilets abwaschen und abtupfen, dann längs einschneiden, sodaß eine Tasche entsteht. Ricottamasse einfüllen und das Ganze mit kleinen Spießen oder Zahnstochern zustecken. Die gefüllten Filets mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3
    Schalotten schälen und vierteln, dann in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, mit etwas Zucker bestreuen und mit ewas Wasser ablöschen. Etwas Balsamico beigeben und alles für etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • 4
    Die gefüllten Filets mit in die Pfanne geben und scharf anbraten. Eine Auflaufform einfetten, alles hineingeben und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen eine viertel Stunde lang garen. Währenddessen die Gnocchi nach Packungsanleitung kochen.
  • 5
    Das Ganze portionsweise anrichten und einige frische Basilikumblätter darüber streuen.

Impressionen zum Rezept: Hähnchenschnitzel gefüllt

Hähnchenschnitzel gefüllt

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland