Haferflockenmakronen

Sie schmecken zum Kaffee, zum Tee, zwischendurch . . .

Haferflockenmakronen

Sie schmecken zum Kaffee, zum Tee, zwischendurch . . .

Haferflockenmakronen einfach schnell selbermachen. Mit nur wenigen Zutaten ist dieses Rezept perfekt geeignet, um einen leckeren veganen Snack schnell im Backofen zu zubereiten. Je nach Geschmack, kann man anstatt Vanille auch einfach feine Schokoladen benutzen.

Bewertung: 5,0/5 (7 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachVeganAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 20 Portionen

  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 3-4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Haferflocken (davon 100 g gemahlen)
  • 1 gestr. TL Backpulver
Zubereitung
  • 1
    Den Backofen auf 220°C vorheizen.
  • 2
    Das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach unter Rühren den Vanillezucker, das Bittermandelaroma und Salz zufügen. So lange rühren, bis eine cremig weiße Masse entstanden ist. Die gemahlenen Haferflocken mit dem Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Zum Schluss die ganzen Haferflocken unterrühren.
  • 3
    Mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In der Mitte des Backofen 10 bis 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Impressionen zum Rezept: Haferflockenmakronen

Weihnachtliches Haferflockenmakronenrezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland