Hasenöhrli

Ein rautenförmiges schweizer Fastnachtsgebäck.

Die Form dieses leckeren Gebäcks, gibt ihm auch den Namen. Es schaut aus wie Hasenohren. Es gehört in die Kategorie Schweizer Fastnachtgebäck. Wie es sich zur Fastnacht gehört, schmecken dies Hasenohren in erster Linie süß. Verfeinern kann man sie noch mit Zimt.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Kirschwasser
  • 1 EL Orangenschale (gerieben)
  • 1 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • Frittierfett
Zubereitung
  • 1
    Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Mit den Eiern cremig rühren. Die restlichen Zutaten zufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
  • 2
    Den Teig 0,5 cm dick ausrollen. Raute ausschneiden und im heißen Fett goldgelb backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland