Heidelbeer-Brownies

Die Mischung aus Schokolade und Heidelbeeren, die im Mund zerplatzen, ist purer Genuss.

Heidelbeer-Brownies

Die Mischung aus Schokolade und Heidelbeeren, die im Mund zerplatzen, ist purer Genuss.

Hier ein Rezept für Brownies, welches ganz einfach nachzukochen ist. Plant man einen Besuch bei Freunden, dann sind Heidelbeer-Brownies das perfekte Mitbringsel, was ganz sicher gut ankommt. Beliebt sind Brownies in einer fruchtigen Variante.

Bewertung: 5,0/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 220 g Zucker
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 220 g weiche Butter
  • 8 EL Kakao
  • 4 Eier
  • 400 g frische Heidelbeeren
  • Puderzucker
Zubereitung
  • 1
    Den Backofen auf 180°C (Gas Stufe 4) vorheizen. Zucker mit der Butter schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und unter die Zuckermasse rühren. Eier zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • 2
    Eine Backform (20 x 20 cm) einfetten. Den Teig in die Form füllen und die Heidelbeeren darüber streuen. Im Ofen 18 bis 20 Minuten backen, so dass der Teig in der Mitte noch leicht feucht ist.
  • 3
    Die Heidelbeer-Brownies mit Puderzucker bestreuen oder ein wenig heiße Schokolade zur Verzierung darüber gießen. Den Kuchen in Quadrate schneiden und noch warm servieren.

Impressionen zum Rezept: Heidelbeer-Brownies

Heidelbeer-Brownies

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland