Heidelbeermilch mit Pistazien

Ein fruchtig-leichter Snack, der nicht nur Morgens schmeckt.

Heidelbeermilch mit Pistazien

Ein fruchtig-leichter Snack, der nicht nur Morgens schmeckt.

Als Starter früh am morgen oder einfach tagsüber als Zwischenmahlzeit, die Fruchtmilch aus frischen Heidelbeeren und leckern Pistazien passt einfach immer.

Bewertung: 4,6/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


15

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 unbehandelte Orange
  • 200 g Heidelbeeren
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Pistazien
  • 300 g Dickmilch
  • etwas frische Minze
Zubereitung
  • 1
    Die Orange abspülen und trocken reiben. Etwas Schale dünn abschneiden, dann die Orange halbieren und den Saft auspressen. Die Heidelbeeren putzen und abspülen.
  • 2
    Die Heidelbeeren mit Orangensaft, Orangenschale und Honig kurz aufkochen lassen dann noch eine Weile ziehen lassen. Dann die Orangenschale herausnehmen.
  • 3
    Pistazien in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Heraus nehmen und hacken (am besten in einen Beutel geben und mit dem Fleischhammer klein hämmern).
  • 4
    Dickmilch auf zwei Schälchen verteilen und die Heidelbeeren samt Flüssigkeit darauf geben. Pistazien und Minzeblättchen darüber streuen.

Impressionen zum Rezept: Heidelbeermilch mit Pistazien

Heidelbeermilch mit Pistazien

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland