Hirschrücken mit glasierten Kastanien

Ein Gericht mit typischen Herbstzutaten.

Wer Wildfleisch gern isst, der sollte dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Frische Hirschrücken mit allerlei feine Zutaten und Esskastanien. Dies ist ein Gericht welches in den Herbst passt. Hier bekommt man dann auch frische Esskastanien zu kaufen.

Bewertung: 5,0/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 750 g ausgebeinter Hirschrücken
  • 50 g Fett zum Braten
  • 150 g Räucherspeck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel gewürfel
  • 100 g Steinpilze in Scheiben
  • 1 Lorbeerblatt
  • 10 Wacholderbeeren
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • ¼ l Fleischbrühe
  • ¼ l Rotwein
  • 2 EL Mehl
  • 150 g Saure Sahne
  • ½ Bund Petersilie, gehackt
  • 180 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 500 g Maronen
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Hirschrücken waschen, trocken tupfen und von Sehnen befreien. Salzen und pfeffern. Den Räucherspeck in einem Bräter auslassen. Fett zugeben und den Hirschrücken gut anbraten. Zwiebeln mitrösten, Steinpilze zugeben. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Rosmarinzeige zufügen und bei geschlossenem Topf auf Mittelhitze 40 bis 50 Minuten garen.
  • 2
    Inzwischen die Kastanien im Ofen rösten, bis die Schalen aufplatzen. Abschälen. In einem Topf Butter und Zucker erhitzen, Kastanien zugeben. Unter ständigem Rühren 10 Minuten karamellisieren. Mit Brühe aufgießen, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten. Die Kastanien sollen noch ganz bleiben. In einer Schale anrichten und warm stellen.
  • 3
    Den Hirschrücken aus dem Topf nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Rosmarinzweige aus der Soße fischen. Die Soße aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sahne und Petersilie einrühren und mit Mehl andicken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße und den Kastanien anrichten.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland