Hirsebratlinge

Einfache Gemüsegerichte oder kräftiges Fleisch passt dazu.

Hirsebratlinge

Einfache Gemüsegerichte oder kräftiges Fleisch passt dazu.

Bratlinge aus Getreide, speziell wie in diesem Rezept aus Hirse, sind schnell und ganz einfach zubereitet. Die Hirsebratlinge gehören in jede vegane Küche. Dazu passt ein feineer Dip oder auch viele andere leckere Beilagen.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerVeganVegetarischCholesterinarmAlkoholfrei


Zutaten
  • 200 ml Hirse
  • 50 ml Buchweizen
  • 400 ml Wasser
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 TL (gehäuft) körnige Brühe oder Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten
Zubereitung
  • 1
    Das Getreide zusammen mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Kleingeschnittene Zwiebel und die übrigen Gewürze hinzutun. Köcheln lassen bis das Wasser vollständig in das Getreide eingezogen ist. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Den entstandenen Brei abkühlen lassen.
  • 2
    Aus dem Brei mit den Händen kleine Bratlinge formen. Diese dann in etwas Öl in der Pfanne braten.

Impressionen zum Rezept: Hirsebratlinge

Rezeptbild für Hirsebratling

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland