Hokkaido Kürbis vom Blech

Kürbis mit Kartoffel und Tomate im Backofen geröstet

Hokkaido Kürbis vom Blech

Kürbis mit Kartoffel und Tomate im Backofen geröstet

Rösten im Backofen ist eine der beliebtesten und zudem noch einfachsten Methoden ein leckeres Winter-Kürbis-Gericht zu kreieren. In diesem Rezept werden Stücke vom Hokkaido-Kürbis mit Kartoffeln und Tomaten auf einem Backblech gemischt. Kräuter, Pecorino und Sahne sorgen für zusätzliche Geschmacksnoten, wenn das Ganze im Backofen geröstet wird.

Bewertung: 4,5/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1/2 Hokkaido Kürbis ca. 600 g
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 500 g kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • 20 Kirschtomaten
  • 60 g geriebener Pecorino Käse
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 1/2 Bund Thymian
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
Zubereitung
  • 1
    Den Kürbis halbieren und die eine Hälfte mit einem Löffel entkernen, dann in etwa einen Zentimeter dicke Spalten schneiden. Die kleinen Kartoffeln schälen und halbieren. Die Süßkartoffeln gründlich abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Thymian abbrausen, abtropfen lassen und die Blätter abzupfen. Die Tomaten abwaschen und abtropfen lassen.
  • 2
    Die Hälfte des geriebenen Pecorinos mit der Sahne vermengen und mit dem Thymian, dem Meersalz und dem schwarzem Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Kürbis, Süßkartoffeln und kleine Kartoffeln in einer Schale mit dem Olivenöl vermengen und das Ganze auf einem Backblech verteilen, dann die Sahne darüber gießen und mit dem restlichen Pecorino bestreuen.
  • 4
    Die Kürbismischung für etwa 40 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen garen und die Tomaten nach etwa der Hälfte der Zeit zugeben.

Impressionen zum Rezept: Hokkaido Kürbis vom Blech

Hokkaido Kürbis vom Blech

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland