Hokkaido-Kürbis Chutney

Winterliches Chutney Rezept mit Kürbis

Hokkaido-Kürbis Chutney

Winterliches Chutney Rezept mit Kürbis

Chutneys sind einfach, köstlich und äußerst vielseitig. Warum also nicht das nutzen was gerade Saison hat und zu einem der leckeren Dips verarbeiten? Ein Chutney passt als Beilage oder Dip. Kürbis bietet sich in der Herbst- oder Winterzeit besonders dafür an. In unserem Rezept zeigen wir Euch wie Ihr im handumdrehen ein echt hausgemachtes Hokkaido-Kürbis Chutney herstellt.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


40

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Zucker
  • 2 El Öl
  • 200 ml Orangensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Kürbis halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden, dann raspeln.
  • 2
    Die Zwiebel schälen und kleinhacken, dann zusammen mit etwas Öl und dem Kürbis in einer Pfanne für ca. 5 Minuten dünsten.
  • 3
    Den Knoblauch schälen und kleinhacken und zusammen mit dem Zucker unter das Kürbisgemsich in der Pfanne rühren, dann noch ein wenig köcheln lassen.
  • 4
    Den Orangensaft beigeben und alles für 20-30 Minuten einkochen, bis eine marmeladenartige Konsistenz entsteht.
  • 5
    Das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser mit Schraubverschluß abfüllen und sofort verschließen.

Impressionen zum Rezept: Hokkaido-Kürbis Chutney

Hokkaido-Kürbis Chutney Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland