Hokkaido-Kürbissuppe

Der Hokkaido-Kürbis gehört wohl zu den weltweit beliebtesten Kürbissen. In dieser Suppe kommt er hervorragend zur Geltung.

Hokkaido-Kürbissuppe

Der Hokkaido-Kürbis gehört wohl zu den weltweit beliebtesten Kürbissen. In dieser Suppe kommt er hervorragend zur Geltung.

In diesem Rezept wird die Hokkaido-Kürbissuppe mit Schale, also aus dem ganzen Hokkaidokürbis zubereitet. Es ist die klassische Version der Kürbissuppe mit Hokkaidokürbis. Im Prinzip ein einfaches Gericht, welches auch ganz unkompliziert zubereitet wird.

Bewertung: 4,8/5 (4 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g Kürbisfleisch)
  • 2 Stangen Lauch
  • 60 g Butter
  • 300 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Wasser
  • 1 Tasse Creme fraiche
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln abwaschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • 2
    Den Lauch abwaschen, trockentupfen und in Ringe schneiden, dann etwas Butter in einem Topf erhitzen. Nun den Lauch darin glasig andünsten. Kürbisfleisch, Kartoffeln, Milch und Wasser beigeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Das Ganze etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen und dabei regelmäßig umrühren.
  • 4
    Die Suppe mit dem Handmixer pürieren und die Creme fraiche unterheben.

Impressionen zum Rezept: Hokkaido-Kürbissuppe

Hokkaido-Kürbissuppe

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland