Hot Aperol | Glühwein mit Aperol

So wird der sommerliche Aperol Spritz zum Highlight des Winters

Hot Aperol | Glühwein mit Aperol

So wird der sommerliche Aperol Spritz zum Highlight des Winters

Kein Sommer ohne Aperol Spritz. Das In-Getränk sieht man in der waremn Jahreszeit eigentlich auf jedem Tisch der sich in der Nähe eines lauschigen Plätzchens befindet. Nun hat der Liebling unter den Aperitifs auch die Vormachtstellung um Winter übernommen. Glühwein mit Aperol oder Hot Aperol ist das neue Zauberwort auf den Weihnachtsmärkten und an Glühweinständen. In unserem Rezept zeigen wir Euch wie Ihr einen tollen und ausgewogenen Hot Aperol für Zuhause kreiert. So kann der Winter kommen und das Wohnzimmer wird zum heimelige Weihnachtsmarkt.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


15

Min.

Gesamtdauer
einfachMittelstark


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 300 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 150 ml Aperol
  • 1 Dash Bitter Truth Orange Bitter
  • 1 Orange
  • 1 Zimtstange
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Apfelsaft zusammen mit der Zimtstange in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Auf keinen Fall kochen lassen.
  • 2
    Aperol und einen Dash Bitter Truth beigeben und weiter erhitzen bis das Ganze schön heiß ist.
  • 3
    In der Zwischenzeit die Orange teilen und zwei dickere Scheiben abschneiden. Von den Scheiben das untere Drittel abschneiden und jeweils eine Scheibe mit der abgeschnittenen Seite nach unten in ein Glas stellen. Leicht an den Glasrand pressen.
  • 4
    Die Gläser mit dem Hot Aperol Glühwein auffüllen und heiß genießen.

Impressionen zum Rezept: Hot Aperol | Glühwein mit Aperol

Hot Aperol | Glühwein mit Aperol Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland