Hot Cross Buns

Diese süßen Brötchen werden traditionell an Karfreitag in England gegessen.

Hot Cross Buns

Diese süßen Brötchen werden traditionell an Karfreitag in England gegessen.

Dieses Rezept gibt es auch als Hot Cross Buns für den Thermomixer. Die Hot Cross Buns sind die englische Variante eines klassischen Osterbrötchen. Ein Rezepttipp für Osterbrötchen der besonderen Art.

Bewertung: 4,5/5 (6 Bewertungen)

Teile mit Freunden


200

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 12 Portionen

  • FÜR DIE BRÖTCHEN:
  • 625 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Gewürzmischung (Zimt, Koriander, Safran, Muskat)
  • 45 g Butter
  • 85 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 42 g frische Hefe
  • 1 Ei
  • 275 ml lauwarme Milch
  • 125 g gemischtes Dörrobst
  • FÜR DIE VERZIERUNG:
  • 2 TL Mehl
  • 1 TL Ahornsirup, erwärmt
Zubereitung
  • 1
    Für die Brötchen, das Mehl mit dem Salz und den Gewürzen in einer großen Schüssel mischen. Dann die Butter unterkneten. Zucker und Zitronensaft zufügen und ebenfalls unterkneten. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und zusammen mit dem Ei zum Teig geben. Kräftig kneten, bis ein glatter, griffiger Teig entstanden ist. Das Dörrobst zum Teig geben und in den Teig einarbeiten. Etwa 5 Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist.
  • 2
    Eine große, vorgewärmte Schüssel mit Butter einfetten. Den Teig zu einem Ball formen und in die Schüssel legen. Mit einem sauberen Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Platz 1 Stunde gehen lassen.
  • 3
    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch einmal kräftig kneten. Wieder zu einem Ball formen, in die Schüssel legen und mit dem Geschirrtuch bedecken. Weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • 4
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut kräftig kneten. In 12 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Ball rollen und dann etwas flach in Brötchenform drücken. Die Brötchen auf ein Tablett legen, wieder mit dem Geschirrtuch bedecken und 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.
  • 5
    Ein Backblech mit Butter einfetten und die Brötchen darauf legen. Das Blech mit den Brötchen lose in fettdichtes Papier einwickeln, dann in einen großen Kunststoffbeutel legen. Das Ende des Beutels verschließen, so dass keine Luft hineingelangen kann, und an einem warmen Platz weitere 40 Minuten gehen lassen.
  • 6
    Den Backofen auf 240°C (Gas Stufe 8) vorheizen. Inzwischen für die Verzierung das Mehl mit 2 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig rühren. Die Brötchen aus dem Beutel nehmen und das Papier entfernen. Mit Hilfe eines Spritzbeutels mit der Mehlmischung ein Kreuz auf jedes Brötchen zeichnen. Im Ofen 8 bis 12 Minuten backen bis sie blass-goldbraun sind. Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem heißen Sirup bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Impressionen zum Rezept: Hot Cross Buns

Rezept fuer englische traditionelle Broetchen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland