Hugo

Ein erfrischender Aperitif und eine echte Alternative zum Aperol Sprizz

Hugo

Ein erfrischender Aperitif und eine echte Alternative zum Aperol Sprizz

Dieser Aperitif, manche sagen es wäre ein Cocktail, ist an einem sommerlichen Abend einfach der perfekte Begleiter. Der inzwischen weltbekannte Drink mit frischer Minze und Prosecco hat seinen Ursprung im wunderschönen Südtirol. Er schmeckt besonders leicht, spritzig und lecker und dass nicht nur auf dem Marktplatz in Bozen.
Bewertung: 4,7/5 (11 Bewertungen)

Teile mit Freunden


5

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 1 Minzzweig
  • 100 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 150 ml Prosecco trocken
  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 2-3 Eiswürfel
  • 3 schmale Limettenspalten
Zubereitung
  • 1
    Den Minzzweig waschen, abtropfen lassen und drei Minzblätter vom Zweig abzupfen. Die Blätter am Glasinnenrand reiben, so geben sie ihr Aroma ab, dann ins Glas legen, die Limettenspalten und die Eiswürfel dazu geben.
  • 2
    Das Glas mit Holunderblütensirup, Mineralwasser und Prosecco auffüllen und einmal umrühren.
  • 3
    Mit einem Minzzweig garnieren.

Impressionen zum Rezept: Hugo

Hugo Cocktail Rezept - der vielleicht bekannteste Spritz

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland