Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top

Verwendet für dieses tolle Gericht ganz frische Jakobsmuscheln.

Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top

Verwendet für dieses tolle Gericht ganz frische Jakobsmuscheln.

Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top. Dieses verträumte Rezept ist ein wahrer Genusstraum. Fein gewürzt und einfach in der Zubereitung. Lass es einfach mariniert 20 Minuten im Kühlschrank liegen, bevor Du es servierst.

Bewertung: 5,0/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 8 Jakobsmuscheln
  • Salz
  • 3 Limetten
  • ½ rote Zwiebel
  • 3 Pfirsiche
  • 1 EL gehackten frischen Estragon
  • 4 Scheiben geröstetes Walnussbrot
Zubereitung
  • 1
    Pfirsiche schälen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Schale von den Limetten reiben. Limetten auspressen. Zwiebel schälen und reiben. Pfirsichstücke mit Limettensaft und -schale, einer Prise Salz, Estragon und der Zwiebel in einer Schüssel verrühren.
  • 2
    Jakobsmuscheln waschen und horizontal in jeweils drei Scheiben schneiden. Muschelscheiben in die Pfirsichsauce legen und gut untermischen, so dass sie ganz bedeckt sind. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  • 3
    Mit einem Ausstecher aus dem Brot Kreise in Größe der Jakobsmuscheln ausstechen. Die Brotscheiben auf Teller drapieren. Jeweils eine Muschelscheibe darauf legen und mit dem Pfirsichtopping abschließen.

Impressionen zum Rezept: Jakobsmuschel mit Pfirsich-Top

Wahrer Genusstraum Jakobsmuschel mit Pfirsich

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland