Jumble-Pie

Diesen Fleisch-Kuchen oder Meat Pie solltet ihr probieren.

Jumble-Pie

Diesen Fleisch-Kuchen oder Meat Pie solltet ihr probieren.

Verschiedene Fleisch- und Gemüsesorten in einfacher aber delikater Mischung vereint. Ein Auflauf der ausschaut wie ein Kuchen. Nur schmeckt dieser eher deftig nach frischem Gemüse und Fleisch. Jumble-Pie auf deutsch so ähnlich wie durcheinander gemischter Kuchen. Das trifft es im Prinzip recht gut. Alles durcheinander und echt lecker.
Bewertung: 5,0/5 (7 Bewertungen)

Teile mit Freunden


120

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Packung Blätterteig (450 g)
  • Butter
  • 200 g Kalbsfilet
  • 200 g Lammfilet
  • 200 g Schweinefilet
  • Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Porree
  • 2 EL Mehl
  • 400 ml Kalbsfond
  • 1 Stängel frische Petersilie
  • 1 Stängel frischer Thymian
  • ½ Bund frischer Schnittlauch
  • 2 EL Worcestersauce
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Perlgraupen
  • 300 g Kartoffeln
  • 150 g geriebener Cheddar
Zubereitung
  • 1
    Perlgraupen in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen.
  • 2
    Blätterteigplatten nebeneinander legen und antauen lassen. Leicht überlappend ausrollen, so dass eine Springform damit ausgelegt werden kann. Die Springform mit Butter einfetten und mit Blätterteig auskleiden. Überstehende Teigreste abschneiden.
  • 3
    Backofen auf 160°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Filets in Würfel schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Fleisch darin bei mittlerer Temperatur unter Rühren anbraten, bis es Farbe annimmt. In die Springform füllen.
  • 4
    Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden, Möhren putzen, waschen und würfeln. Porree Putzen und ebenfalls in Ringe schneiden. Zwiebeln, Porree und Möhren in derselben Pfanne leicht anbräunen. Mehl darüber sieben, kräftig umrühren und unter Rühren Kalbsfond angießen. Aufkochen lassen und zu einer glatten Sauce verrühren. Kräuter waschen, Petersilien- und Thymianblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter zur Sauce geben und mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer würzen.
  • 5
    Mischung auf dem Fleisch verteilen und Perlgraupen darüber streuen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben dachziegelartig auf die Pastete legen, mit Alufolie bedecken und ca. 50 Minuten im Ofen backen
  • 6
    Backofentemperatur auf 180°C (Gas Stufe 4) erhöhen. Alufolie entfernen und Pastete mit geriebenem Cheddar bestreuen. Weitere ca. 30 Minuten backen, herausnehmen und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Jumble-Pie

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland