Kabeljaufilet mit Rote-Bete-Creme

Dieses Rezept stammt aus Nord-Pas de Calais.

Kabeljaufilet mit Rote-Bete-Creme

Dieses Rezept stammt aus Nord-Pas de Calais.

Der Kabeljau ist einer der häufigsten Fische im Süden und eignet sich hervorragend für dieses leckere Gericht. Kauft frischen Kabeljau vom Fischmarkt, wo ihr Euren Verkäufer bittet, ihn zu filetieren und den Kopf und die Knochen zu entfernen.

Bewertung: 5,0/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 6 Portionen

  • 6 Kabeljaufilets
  • 50 cl Fischfond
  • 200 g Rote Bete, gekocht
  • 150 g Zwiebeln
  • 15 cl Crème fraîche
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Zwiebel und Rote Bete in Scheiben schneiden und auf einem Teller ausbreiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten ruhen lassen. Dann alles zusammen in einen Mixer geben und gründlich pürieren.
  • 2
    Die Kabeljaufilets in dem Fischfond dünsten. Wenn die Filets gar sind, aus dem Fond nehmen und warm stellen. Den Fond etwas einkochen lassen, Crème fraîche und Rote-Bete-Püree zugeben und so lange rühren, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat.
  • 3
    Die Kabeljaufilets mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit der Zitrone dekorieren.

Impressionen zum Rezept: Kabeljaufilet mit Rote-Bete-Creme

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland