Käseknöpfli mit Salat

Eine lecker-leichte Variante der bayerischen Nudelspezialität.

Käseknöpfli mit Salat

Eine lecker-leichte Variante der bayerischen Nudelspezialität.

Alles Käse. Käse ist nicht gleich Käse. Doch gerade in geschmolzener Form sind die Knöpfli ein wahrer Käsegenuss. Knöpfli werden traditionsweise mit verschiedenen geschmolzenen Käsearten in einer Gebse, einem böttcherhandwerklichem Holzgefäß, serviert. Wer es etwas würziger mag, der gibt einfach Röstzwiebeln dazu.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 40 g Pecorino (Hartkäse)
  • 100 ml Milch (1,5%)
  • 2 Eier
  • etwas Pfeffer
  • etwas Jodsalz
  • 200 g Mehl
  • 2 Zwiebeln
  • 10 g Butter
  • 100 g Salat der Saison
  • etwas Kräutermischung
  • etwas Sesamöl
  • Obstessig
  • etwas Senf
Zubereitung
  • 1
    Die Hälfte vom geriebenen Hartkäse mit Milch, Ei, Pfeffer und Salz verrühren. Mehl nach und nach unterrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.
  • 2
    Inzwischen Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in wenig Butter langsam braten.
  • 3
    Teig portionsweise durch ein Lochsieb oder eine Knöpfli-Reibe direkt in kochendes Salzwasser streichen. Die Knöpfli sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.
  • 4
    Salat waschen. Kräuter fein hacken. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Knöpfli darin kurz anbraten und mit restlichem Käse und Zwiebeln vermischen.
  • 5
    Sesamöl, Essig, Senf und Kräuter zu einem Dressing verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und über den Salat träufeln.
  • 6
    Knöpfli auf Teller verteilen und mit Salat anrichten.

Impressionen zum Rezept: Käseknöpfli mit Salat

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland