Kandierte Maronen

In der Türkei ist diese Delikatesse sehr beliebt. Selbst machen lohnt sich, da man den Unterschied deutlich schmeckt. Maronen in Ihrer süßesten Form.

Kandierte Maronen

In der Türkei ist diese Delikatesse sehr beliebt. Selbst machen lohnt sich, da man den Unterschied deutlich schmeckt. Maronen in Ihrer süßesten Form.

Eröffnen Sie das Feuer. Das Motto lautet, kandierte Maronen selber machen. Kandierte Maronen sind eine Abwechslung zu den üblichen gemischten Nüssen. Viele Kastanienrezepte werden einfach mit Butter und Salz geröstet aber dieses Rezept wurde nur mit Zucker gemacht. Es könnte sein, dass es etwas süchtig macht.

Bewertung: 4,1/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


90

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 800 g Maronen
  • 1 kg Zucker
  • 700 ml Wasser
  • grobporiger Stoff
Zubereitung
  • 1
    Zunächst einen Topf mit lauwarmen Wasser füllen und die Maronen darin für etwa 20 Minuten einweichen. Den Topf auf den Herd setzten und das Wasser aufkochen. Nach 4-5 Minuten eine Marone herausnehmen und testen ob sich die Schale und die innere Haut gut abziehen läßt, dann Wasser abgießen und die Maronen schälen. Die Maronen dazu mit einem scharfen Messer an der Seite einritzen und die Schale abziehen. Vorsichtig vorgehen damit sie nicht zerbröseln.
  • 2
    Den Stoff in etwa 20 mal 20 Zentimeter große Quadrate schneiden und jeweils drei bis fünf Maronen darauflegen. Stoff mit Nähgarn zubinden, sodaß kleine Säckchen entstehen.
  • 3
    Einen großen Topf mit dem Wasser und dem Zucker füllen und aufkochen lassen. Die Maronensäckchen in das kochende Wasser geben und die Temperatur auf niedrig reduzieren. Alles für etwa 2 Stunden köcheln lassen dann über Nacht abkühlen lassen.
  • 4
    Die kandierten Maronen aus den Säckchen nehmen und auf einer Platte servieren. Wer möchte kann noch etwas von dem Sirup aus dem Topf darüber träufeln.

Impressionen zum Rezept: Kandierte Maronen

Kandierte Maronen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland