Karpfen, gefüllt

So schmeckt es in Bayern.

Karpfen, gefüllt

So schmeckt es in Bayern.

Jetzt wird es echt bayrisch. Gefüllter Karpfen aus dem Backofen. Dieses Rezept ist mit frischen Zutaten gefüllt und gilt in vielen Regionen als Lieblingsspeise. Oftmals auch zu Weihnachten, wird der gefüllte Karpfen gerne gegessen.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


90

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Karpfen
  • Salz
  • gemischtes Hackfleisch
  • 1 Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 1 Messerspitze scharfer Senf
  • Butter
  • Speck
Zubereitung
  • 1
    Den Karpfen ausnehmen, abspülen und innen leicht salzen.
  • 2
    Aus dem Hackfleisch, der eingeweichten und ausgedrückten Semmel, der gehackten Zwiebel, Salz, Pfeffer, Thymian und Senf eine Füllung bereiten.
  • 3
    Den Karpfen mit der Masse füllen, zunähen und aufrecht in einen Bräter setzen, mit Butterflöckchen und einigen dünnen Speckscheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen. Ab und zu mit dem austretenden Fett beschöpfen. Dazu passen Petersilienkartoffeln und Salat.

Impressionen zum Rezept: Karpfen, gefüllt

Gefüllte Karpfen mit leckerer Hackfleischfüllung

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland