Kartoffel-Petersilien-Püree

Harmonisch, mild und cremig.

Kartoffel-Petersilien-Püree

Harmonisch, mild und cremig.

Ein hausgemachter cremiger Kartoffelpüree ist natürlich viel leckerer als die Variante aus der Packung oder Tüte. Es mag etwas mehr Arbeit sein, aber dafür schmeckt es auch und man wird lecker belohnt. Kartoffel-Petersilien- Püree ist ein cremiges Püree, welches man gerne mal alternativ zu dem klassischen Püree zubereiten kann. Die besondere Geschmacksnote entsteht bei diesem Püree durch die Petersilienwurzel.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 6 Petersilienwurzeln
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 100 ml süße Sahne
  • 100 ml Milch
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Zubereitung
  • 1
    Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Beides in 150 ml Salzwasser zugedeckt dünsten.
  • 2
    Von der Petersilie die Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  • 3
    Die Sahne und die Milch zusammen mit der Butter erhitzen.
  • 4
    Das Gemüse durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree stampfen.
  • 5
    Die Sahnemilch unter das Kartoffelpüree rühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.
  • 6
    Die geschnittenen Petersilienblätter unterheben und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Kartoffel-Petersilien-Püree

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland