Kartoffelkroketten

Kartoffeln auf besondere Art.

Kartoffelkroketten

Kartoffeln auf besondere Art.

Gibt es ein Geheimnis für die Herstellung der besten hausgemachten Kartoffelkroketten? OK, es gibt nur eine Möglichkeit dies rauszufinden. Rezept raussuchen und nachkochen. Egal ob Du die Kroketten als Beilage servierst oder einfach mit einem Dip isst, Kroketten sind ein garantierter Gästeliebling. Sie sind von außen schön knusprig und von innen weich. Sie sind einfach vielfältig und man kann sie heiß oder kalt genießen.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
sehr einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 50 g Margarine
  • 250 g geriebene gekochte Kartoffeln
  • 1 Eigelb
  • 50 g Maisan
  • Muskat
  • Salz
  • Semmelbrösel
  • Ausbackfett
Zubereitung
  • 1
    Die Kartoffeln kochen, pellen und mit einer Küchenreibe fein reiben.
  • 2
    Die Margarine schaumig schlagen, nach und nach Kartoffelmasse, Eigelb, Maisan und Gewürze zugeben. Gut verrühren.
  • 3
    Aus der Masse Röllchen oder Bällchen (je nach Vorliebe) formen und in den Semmelbröseln wenden.
  • 4
    Fett in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelkroketten in dem siedendem Fett goldbraun ausbacken.

Impressionen zum Rezept: Kartoffelkroketten

Kartoffelkroketten

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland