Kirschpfanne

Ein süßer Auflauf, der am besten mit Vanillesoße serviert wird.

Kirschpfanne

Ein süßer Auflauf, der am besten mit Vanillesoße serviert wird.

Erlebt Eure Kindheitserinnerungen mit dieser einfachen Kirschpfanne. Frische Kirschen machen diesen süß-sauren Auflauf zu einer unwiderstehlichen Speise. Backt am besten schon morgens für einen frischen und köstlichen Hochgenuss. Schön, wenn das ganze Haus nach Kindheitserinnerungen riecht.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
Alkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 altbackene Brötchen oder 200 g Weißbrot
  • 1/2 l heiße Milch
  • 40 g Margarine
  • 2 Eier
  • 1 TL Zucker
  • abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • Zimt
  • Salz
  • 500 g entsteinte Sauerkirschen
  • Butter
  • Semmelbrösel
Zubereitung
  • 1
    Brötchen bzw. Weißbrot in heißer Milch einweichen.
  • 2
    Die Eier trennen. Die Margarine mit den Eigelb, Zucker, Zitronenschale, Zimt und einer Prise Salz gut verrühren. Die abgekühlte Weißbrotmasse und Backpulver zufügen. Das Eiweiß steif schlagen und unterziehen.
  • 3
    Den Backofen auf 180°C vorheizen. In eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Auflaufform schichtweise die Weißbrotmasse und die Sauerkirschen füllen. Mit einer Weißbrotschicht abschließen. Etwas Zucker darüber streuen und einige Butterflöckchen darauf verteilen. Den Auflauf im Backofen etwa 40 Minuten backen.

Impressionen zum Rezept: Kirschpfanne

Kirschpfanne - Kindheitserinnerungen in einem Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland