Knoblauchrahmsuppe

Schmeckt auch als Snack zum Bier.

Knoblauchrahmsuppe

Schmeckt auch als Snack zum Bier.

Wenn Du ein Knoblauchliebhaber bist, ist diese Knoblauchcremesuppe genau das Richtige für Dich. Einfache Knoblauchcremesuppe, beruhigend und geschmacksintensiv ist die Suppe in 45 Minuten fertig. Der mediterrane Genuss als Suppe.

Bewertung: 4,9/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 12 Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl
  • 750 ml Fleischbrühe
  • 250 g Créme double
  • 4 Scheiben Baguette
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL geriebener würziger Käse
  • 1 TL Oregano
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einem weiten Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
  • 2
    Die Knoblauchzehen schälen, längs vierteln und ebenfalls kurz andünsten.
  • 3
    Das Mehl einrühren bis es sich golden verfärbt, dann die Brühe und die Créme double untermischen. Die Suppe 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • 4
    Inzwischen den Backofen auf 250ºC vorheizen, die Brotscheiben in Würfel schneiden und toasten.
  • 5
    Die Suppe mit einem Pürierstab gut durchmixen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe nun in vier feuerfeste Suppentassen abseien.
  • 6
    Eine Brotscheibe in die Suppe legen, den Käse auf die Brotscheiben streuen. Die Tassen auf ein Backblech in den Ofen stellen und die Suppe gratinieren bis der Käse geschmolzen ist.
  • 7
    Vor dem Servieren die Suppe mit Oregano bestreuen.

Impressionen zum Rezept: Knoblauchrahmsuppe

Knoblauchrahmsuppenrezept mit Brot

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland