Köfte

Diese türkischen Frikadellen gehören zu den Standardgerichten in der türkischen Küche.

Köfte

Diese türkischen Frikadellen gehören zu den Standardgerichten in der türkischen Küche.

Traditionelles Rezept für türkische Fleischbällchen, besser bekannt als Köfte. Schön gewürzt mit Petersilie, Salz und getrocknetem Oregano.
Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


10

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 450g Hackfleisch vom Lamm oder Kalb
  • 1 Zwiebel
  • 1 altes Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebel reiben und das Brot einweichen.
  • 2
    Die Petersilie abwaschen, abtropfen lassen, Stiele entfernen und kleinhacken. Jetzt zusammen mit dem Ei, dem Oregano der Zwiebel und dem Brot zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Aus dem Teig etwa fingergroße Rollen formen und diese im heißen Öl braten. Dabei regelmäßig wenden.

Impressionen zum Rezept: Köfte

Tuerkische Spezialitaet fuer Koefte

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland