Kürbisnocken

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Diese leckeren Kürbisnocken kann man aus vielen Kürbissorten herstellen. Mit dem passenden Dip sind sie ein Genuss. Können aber auch hervorragend als Beilage fungieren.

Kürbisnocken

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Diese leckeren Kürbisnocken kann man aus vielen Kürbissorten herstellen. Mit dem passenden Dip sind sie ein Genuss. Können aber auch hervorragend als Beilage fungieren.

Viele werden das Rezept als Kürbisnocken mit Salbei kennen. In diesem Kürbisrezept werden die leckeren Nocken aus Kürbisfleisch mit einem gehaltvollen griechischen Jogurt serviert. Ein echter Gaumenschmaus.

Bewertung: 3,4/5 (5 Bewertungen)

Teile mit Freunden


60

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • FÜR DIE NOCKEN:
  • 1 Butternut Kürbis (ca. 600 g Kürbisfleisch)
  • 3 Scheiben Toastbrot (am besten vom Vortag)
  • 100 g Weizenmehl
  • 2 ganze Eier und 1 Eigelb
  • 1 EL frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL fein gehackte Kürbiskerne
  • 1 Prise Muskatnuss gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • FÜR DEN DIP:
  • 300 g griechischer Naturjoghurt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Butter
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Butternut Kürbis halbieren, entkernen und im Backofen bei 180 Grad garen bis er weich ist (...kann man mit der Gabel gut testen). Das Kürbisfleisch mit einem Löffel aus der Schale entfernen und in einem Topf ausdampfen lassen.
  • 2
    Das Toastbrot kleinkrümmeln und zusammen mit den Eiern, dem Eigelb, dem Weizenmehl und dem Parmesan unter die Kürbismasse mengen. Die Kürbiskerne kleinhacken und ebenfalls untermengen. Muskatnuss darüber reiben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann das Ganze im Kühlschrank abgedeckt für mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
  • 3
    In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen, dann mit zwei Löffeln Nocken aus der Teigmasse formen und diese ins heiße Wasser gleiten lassen. Für ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis die Nocken oben schwimmen, dann in kaltes Wasser zum abschrecken geben.
  • 4
    In der Zwischenzeit etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisnocken von beiden Seiten leicht anbraten.
  • 5
    Für den Dip den griechischen Naturjoghurt mit dem Kurkuma vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Impressionen zum Rezept: Kürbisnocken

Rezept fuer Kuerbisfleisch mit griechischem Joghurt

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland