Lachs in Alufolie

In einem Bett aus Schalotten, Kräutern und Weißwein, fein gewürzt mit Safranbutter bleibt der Lachs herrlich saftig durch sanftes Garen in der Alufolie.

Lachs in Alufolie

In einem Bett aus Schalotten, Kräutern und Weißwein, fein gewürzt mit Safranbutter bleibt der Lachs herrlich saftig durch sanftes Garen in der Alufolie.

Keine Frage Lachs möchte schonend zubereitet werden, damit die vielen gesunden Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Daher ist das Dünsten von frischem Lachs in einer Alufolie sehr beliebt. Gibt man dem Lachs dann noch etwas Safranbutter hinzu, bekommt man ein sehr leckeres und gesundes Fischgericht.

Bewertung: 5,0/5 (15 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 6 Portionen

  • Feste Alufolie
  • Olivenöl
  • 7 Schalotten
  • gemischte Kräuter wie Estragon, Petersilie, Schnittlauch, Dill
  • 6 Stück Lachsfilet á 150 g
  • 100 ml Weißwein
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Butter
  • 1 Zitrone
  • 1 Briefchen Safran
Zubereitung
  • 1
    Für jeden Fisch ein Stück Alufolie ausbreiten. Mit Olivenöl beträufeln. Schalotten in Ringe schneiden. Kräuter vorbereiten. Zwiebelringe und Kräuter auf die Folien verteilen, Fisch darauflegen. Salzen und pfeffern, Folie etwas hochbiegen, an jeden Fisch etwa 2 EL Wein geben.
  • 2
    Für die Safranbutter weiche Butter mit der abgeriebenen Schale von 1/2 Zitrone und 2 EL Zitronensaft verrühren. Safran und Salz sorgfältig untermischen. Wieder fest werden lassen.
  • 3
    Auf jeden Fisch eine dünne Schicht Safranbutter streichen. Folie einschlagen. Enden wie bei einem Bonbonpapier hochdrehen. Auf dem heißen Stein oder am Rand des Grills dann etwa 10 bis 15 Minuten gar ziehen lassen.

Impressionen zum Rezept: Lachs in Alufolie

Schmackhafter Lachs in Alufolie gegart.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland