Lasagne-Suppe

Der italienische Klassiker in Suppenform

Lasagne-Suppe

Der italienische Klassiker in Suppenform

Schon mal Lasagne in Suppenform genoßen? Nein! Dann solltet Ihr dieses Rezept mal ausprobieren, insbesondere wenn Ihr die klassische Lasagne liebt. Es ist super einfach, schnell zubereitet, in jedem Fall schneller als der Klassiker undschmeckt genauso lecker. Zudem sorgt das Ganze für Abwechslung auf dem Tisch.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 500 g Hackfleisch halb und halb
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 mittelgroße Möhren
  • Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 ml Rinderbrühe
  • 12 Lasagneblätter
  • 1 TL Oregano
  • 1 Tl Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Becher Schmand
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken. Die Möhren abwaschen. Mit einem Sparschäler das Äußere entfernen und in Würfel schneiden.
  • 2
    Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und dabei zerkrümmeln. Nun die Zwiebelstücke, die Möhrenwürfel und den Knobelauch unterrühren und für einige Minuten dünsten.
  • 3
    Nun die gahckten Tomaten, die Rinderbrühe und das Tomatenmark beigeben und gut verrühren. Alles mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Oregano abschmecken und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • 4
    In der Zwischenzeit die Lasagneblätter al dente kochen und in Stücke schneiden (können ruhig noch etwas länger sein).
  • 5
    Die fertige Suppe in Tellern anrichten, ein paar Lasagneblätter daraufgeben und mit ein paar Klecksen Schmand garnieren.
  • 6
    Wenn Ihr wollt könnt Ihr noch etwas Parmesan darüberreiben.

Impressionen zum Rezept: Lasagne-Suppe

Lasagne-Suppe Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland