Leichter Geflügelsalat

Für dein Buffett oder einfach zum Brot anbieten.

Leichter Geflügelsalat

Für dein Buffett oder einfach zum Brot anbieten.

Dieser Geflügelsalat ist das ideale Rezept für einen warmen Sommerabend. Das zarte und magere Hühnerfleisch mit Radieschen und Gurke, dazu frische Zitrone wird ein Gaumenschmaus. Ideal auch nach dem Training. Leicht und frisch schmeckt dieses Geflügelgericht. Alternativ kann man auch einen mageren Jogurt mit verwenden.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 200 g Hühnerbrüstchen
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Sojaöl
  • 50 g Feldsalat
  • 1 Bund Radieschen
  • ½ Salatgurke
  • 125 g Gouda (30 %)
  • Für die Soße:
  • 2 EL Soja- oder Haselnussöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL süßer Senf
  • ½ TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL geröstete Sesamsamen
Zubereitung
  • 1
    Die Hühnerbrüstchen mit Zitronensaft benetzen und in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl in etwa 6 Minuten braten. Abkühlen lassen.
  • 2
    Inzwischen den Feldsalat verlesen, waschen, abtropfen lassen und auf 4 Teller verteilen.
  • 3
    Die Radieschen putzen und mit der Salatgurke waschen. Die Radieschen in Scheiben und die Gurken in Stifte schneiden. Den Käse mit einem Buntmesser in Würfel, die Geflügelbrüstchen in Streifen schneiden. Fleisch, Gemüse und Käse mischen und auf dem Feldsalat anrichten.
  • 4
    Die Zutaten für die Soße vermischen und über den Salat geben.

Impressionen zum Rezept: Leichter Geflügelsalat

Leichter Geflügelsalat Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland