Maispoulardenbrust mit Tomaten und Trüffelkäse

Serviere das zarte Fleisch in einem Bett aus Blattspinat.

Maispoulardenbrust mit Tomaten und Trüffelkäse

Serviere das zarte Fleisch in einem Bett aus Blattspinat.

Dieses Rezept mit frischer Maispoulardenbrust, frischen Tomaten und edlem Trüffelkäse ist mit etwas Übung schnell zubereitet. Der feine Trüffelkäse verleiht der Poulardenbrust ein ganz besonderes trübseliges Aroma. Genieße dazu einen schwereren Weißwein.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 4 ausgelöste Maispoulardenbrüste, je 120-150 g schwer
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze feingehackter Rosmarin
  • 4 Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Scheiben Trüffelkäse zu je etwa 40g
Zubereitung
  • 1
    Die Brüste sauber parieren: von Haut und Sehnen befreien. Dann in wenig Butter bei milder Hitze in der Pfanne rosa braten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Einige Minuten neben dem Herd nachziehen lassen.
  • 2
    Tomaten brühen, häuten, vierteln und entkernen. In etwas Olivenöl kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  • 3
    Die gebratenen Brüste auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Tomatenvierteln belegen. Jeweils mit einer Scheibe Käse bedecken und unter den Grill oder in den sehr heißen Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist.

Impressionen zum Rezept: Maispoulardenbrust mit Tomaten und Trüffelkäse

Maispoulardenbrust gegüllt mit Tomate und Trüffelkäse

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland