Marokkanische Hackröllchen

Ein knuspriger Sesammantel und die typischen Gewürze Nordafrikas verfeinern diese Röllchen.

Marokkanische Hackröllchen

Ein knuspriger Sesammantel und die typischen Gewürze Nordafrikas verfeinern diese Röllchen.

Wer schon einmal in Nordafrika unterwegs war, wird diese Hackröllchen nach Marokkanischer Art gesehen und vielleicht auch probiert haben. Die für den Norden Afrikas bekannten Gewürze verleihen den frischen Röllchen aus Hack ein ganz besonderes Aroma.

Bewertung: 4,5/5 (11 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Ingwer
  • 40 g Gewürzgurken
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Zimt
  • etwas Kreuzkümmel
  • etwas Koriander
  • 40 g Haferkleie
  • Salz
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 20 g Sesam
  • 10 g Olivenöl
Zubereitung
  • 1
    Chili entkernen und mit geschältem Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale, Gewürzgurke und Schnittlauch fein hacken. Je eine Prise von den Gewürzen, die Haferkleie, Salz und etwas Gurkenwasser zufügen und alles mit dem Hackfleisch verkneten. Den Fleischteig etwas durchziehen lassen.
  • 2
    Aus dem Fleischteig zehn Röllchen formen und im Sesam wälzen, Körner etwas andrücken. Wenn Ihr wollt könnt Ihr die Röllchen auch auf Spieße, wie im Bid, stecken.
  • 3
    In heißem Öl rundherum braten, herausnehmen und heiß servieren.

Impressionen zum Rezept: Marokkanische Hackröllchen

Marokkanische Hackröllchen Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland