Martini Dry

Martini Dry - Oder doch lieber gerührt?

Martini Dry

Martini Dry - Oder doch lieber gerührt?

Dieses Dry Martini Rezept gehört ganz einfach zu den Klassikern unter den Cocktail Rezepten. Für die Zubereitung braucht ihr lediglich zwei Zutaten: Gin, französischen Wermut und natürlich eine grüne Olive mit Stein. Weltruhm erlangte dieser Drink übrigens Dank des weltbekannten Satzes: "Geschüttelt, nicht gerührt". Na dämmerts? Klar, jahrelang das Markenzeichen von James Bond. In echten Bars wird ein solcher Drink allerdings in Wirklichkeit gerührt und gerne mal als Aperitif gereicht.

Bewertung: 4,3/5 (4 Bewertungen)

Teile mit Freunden


2

Min.

Gesamtdauer
einfachLeicht


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 1,5 cl Wermut, weiß, trocken
  • 5,5 cl Gin
  • 1 grüne Olive
Zubereitung
  • 1
    Martini- oder Cocktailglas vorkühlen.
  • 2
    Zutaten mit Eiswürfeln in ein Rührglas geben und gut umrühren.
  • 3
    Inhalt in ein Glas seihen.
  • 4
    Garnitur: Lemon-Twist oder grüne Olive auf Stick.

Impressionen zum Rezept: Martini Dry

Martini Dry Cocktail Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland