Nidi di Pasta

Ein Hingucker, sowohl als Snack als auch als Vorspeise.

Nidi di Pasta

Ein Hingucker, sowohl als Snack als auch als Vorspeise.

Ein Pastarezept, welches selbst echte Pastafans noch verzücken kann. Die Nidi di Pasta wird all forno, also im Ofen zubereitet. Ein wenig ähnelt dieses Nudelrezept einer klassischen Lasagne. Jedoch wird eine echt italienische Pasta Nidi di Pasta nicht mit Käse überbacken. Sondern offen mit allen Zutaten im Ofen gegart.

Bewertung: 5,0/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


45

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 175 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Basilikum
  • 1 Ei (Größe L)
  • 3 EL fettarme Milch
  • 125 g Erbsen (TK)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 125 g Spaghetti
Zubereitung
  • 1
    Spaghetti nach Packungsanweisung "al dente" kochen.
  • 2
    Backofen auf 190°C vorheizen. Schinkenscheiben längs halbieren und 8 Mulden einer beschichteten Muffinform damit vollständig auskleiden.
  • 3
    Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und pressen. Frischkäse mit Knoblauch, Basilikum, Ei und Milch cremig rühren. Salzen und pfeffern. Erbsen, Frühlingszwiebeln und Nudeln dazugeben und vermengen.
  • 4
    Nudelmischung in die vorbereiteten Mulden der Form geben und im Ofen für 25 bis 30 Minuten backen.

Impressionen zum Rezept: Nidi di Pasta

Eiernudelnester mit Frischkäse

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland