Nudel-Spinat-Auflauf

Nicht nur für Spinatliebhaber ein Genuss.

Nudel-Spinat-Auflauf

Nicht nur für Spinatliebhaber ein Genuss.

Ein Rezept für einen Spinat Sahne Auflauf mit würzigem Hartkäse. Für alle die frischen Spinat mögen, ist dieses Spinat-Nudel-Rezept auf jeden Fall ein absolutes Muss zum Probieren. Dieser Nudelauflauf kann ganz beliebig zur Mittagszeit oder auch am späten Nachmittag und am Abend gegessen werden.

Bewertung: 4,8/5 (10 Bewertungen)

Teile mit Freunden


70

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 500 g Blattspinat
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Pfeffer
  • etwas Jodsalz
  • 160 g Nudeln
  • 60 g Hartkäse (30%)
  • etwas Margarine
  • 100 ml Milch (1,5%)
  • 50 g saure Sahne
  • 2 Eier
Zubereitung
  • 1
    Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einen großen Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen, hacken und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  • 2
    Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • 3
    Käse reiben. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit der Margarine ausfetten. Eine Schicht Nudeln, dann den Spinat und zum Schluss wieder eine Schicht Nudeln hineingeben. Mit Käse bestreuen.
  • 4
    Milch, saure Sahne und Eier verquirlen, mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen, über die Nudeln gießen. Die Form im Backofen auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.

Impressionen zum Rezept: Nudel-Spinat-Auflauf

Nudelauflauf mit Spinat

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland