Nudeln in Zitronensauce

Zarte Zuckerschoten bilden den süßen Kontrast zur sauren Soße.

Nudeln in Zitronensauce

Zarte Zuckerschoten bilden den süßen Kontrast zur sauren Soße.

Paste, Zitronensauce und Sahne. Dieses erfrischende Rezept, für eine sehr leichte Pastasauce, muss man einfach probieren. Die Zubereitung der Pasta ist ganz klassisch. Die Zitronensauce wird auf eine einfache Art gekocht. Dabei bleibt der intensive Geschmack der Zitrone erhalten. Dies verleiht diesem Pastagericht mit der frischen Zitronen-Sahne-Sauce den besonderen Kick.

Bewertung: 4,3/5 (15 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 150 g Zuckerschoten
  • etwas Jodsalz
  • 30 g Zwiebeln
  • etwas Knoblauch
  • 30 g Zitrone
  • 200 g Nudeln
  • 10 g Butter
  • 80 ml Sahne (30% Fett)
  • 30 ml Milch (1,5% Fett)
  • etwas Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer
Zubereitung
  • 1
    Zuckerschoten waschen und von den Enden befreien. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Zuckerschoten darin 2 Minuten blanchieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen und kalt abschrecken. Wasser zum Nudelkochen verwenden.
  • 2
    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Schale dünn abschneiden und sehr fein hacken, Saft auspressen.
  • 3
    Nudeln im Gemüsewasser in ca. 10 Minuten bissfest garen.
  • 4
    Gleichzeitig Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Zitronenschale und etwas Saft zugeben. Mit Sahne und Milch aufgießen, bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.
  • 5
    Zuckerschoten unter die Zitronensauce mischen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  • 6
    Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Nudeln in Zitronensauce

Nudeln in Zitronensauce

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland