Oliven-Knoblauch-Aufstrich

Schmeckt sehr gut auf frischem Baguette oder Fladenbrot.

Oliven-Knoblauch-Aufstrich

Schmeckt sehr gut auf frischem Baguette oder Fladenbrot.

Am besten passte zu diesem Knoblauch-Aufstrich ein frisches Baguette. Nimmt man frischen Knoblauch, schwarze und entkernte Oliven und getrocknete Tomaten und zerdrückt alles, hier könnte auch ein Mörser geeignet sein, dann erhält man einen feinen herbfrischen Aufstrich. Der passt auch gut zu jedem Grillevent.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


20

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 8 Portionen

  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl (340 ml)
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven
  • 6-8 Knoblauchzehen
  • Salz, Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
Zubereitung
  • 1
    Tomaten abtropfen, Öl auffangen und Oliven abtropfen lassen.
  • 2
    Knoblauch mit Schale in 3 EL heißem Tomatenöl 5-8 min. braten, herausnehmen und abkühlen lassen. Das Innere aus der Schale drücken und mit einer Gabel zerdrücken.
  • 3
    Oliven und Tomaten fein hacken, dann mit Knoblauch und 3-4 EL Tomatenöl verrühren. Den Oliven-Knoblauch-Aufstrich mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  • 4
    Reicht für 30 bis 40 Scheiben Baguette.

Impressionen zum Rezept: Oliven-Knoblauch-Aufstrich

Oliven-Knoblauch-Aufstrich

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland