Olivenpaste (Aufstrich)

Delikater Brotaufstrich für viele Anlässe.

Olivenpaste (Aufstrich)

Delikater Brotaufstrich für viele Anlässe.

Ob als Olivenpaste italienisch, spanisch oder griechisch eine gute gemachte Paste aus besten Oliven ist einfach ein Genuss. Genießen kann man diese Paste klassisch als Aufstrich oder als Dipp zu allerlei Gelegenheiten. Eine

Beilage passt die Paste aus Oliven auch zu einen Grillabend. Ohne großen Aufwand ist der frische Olivenaufstrich schnell zubereitet.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 1 Portionen

  • 1 TL Thymian
  • 5 Salbeiblättchen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • 1 EL Kapern
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Oliven, Chili und Kapern im Mixer fein pürieren und mit den feingehackten Kräutern und dem gepreßten Knoblauch gründlich vermischen.
  • 2
    Das Olivenöl nach und nach zugeben und zum Schluss mit Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Im Kühlschrank einen Tag vor Gebrauch durchziehen lassen.
  • 4
    Tipp: Die Olivenpaste zu frischem Fladenbrot und Salaten reichen oder als Olivenaufstrich für die besonder Bruschetta-Variante.

Impressionen zum Rezept: Olivenpaste (Aufstrich)

Rezept für Aufstrich aus Oliven

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland