Orangen-Pilz-Salat mit geräucherter Entenbrust

Als Vorspeise mit Kürbiskernbrot servieren.

Orangen-Pilz-Salat mit geräucherter Entenbrust

Als Vorspeise mit Kürbiskernbrot servieren.

Eine über Buchenrauch oder anderen Holzspänen geräucherte frischen Entenbrust ist für sich allein schon ein Geschmackserlebnis. Gibt man dazu noch einen Salat voller feiner Aromen, dann wird aus der Entenbrust eine edel Vorspeise. Die Orangen mit den Pilzen ergänzen die geräucherte Entenbrust hervorragend.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 200 g Shiitake-Pilze
  • 200 g braune Champignons
  • 2 Orangen
  • 20 g Pinienkerne
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butter
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 TL rosa Beeren
  • 100 g dünn aufgeschnittene geräucherte Entenbrust
Zubereitung
  • 1
    Pilze putzen und vierteln. Orangen wie einen Apfel schälen, dabei die weiße Haut mit abschneiden. Fruchtfilets herauslösen. Schalotten abziehen und fein würfeln.
  • 2
    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • 3
    Schalottenwürfel in heißen fett glasig dünsten. Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Balsamico dazu gießen. Einmal aufkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen. Pilze, Orangenfilets und Pinienkerne mischen. Mit Kürbiskernöl beträufeln.
  • 4
    Salat mit der Entenbrust auf Portionstellern anrichten. Mit rosa Beeren und Pinienkernen bestreuen.

Impressionen zum Rezept: Orangen-Pilz-Salat mit geräucherter Entenbrust

Orangen-Pilz-Salat mit geräucherter Entenbrust Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland