Panna Cotta mit Rhabarberkompott

Der Rhabarber verleiht dem cremigen Dessert-Klassiker eine ganz besondere Note.

Panna Cotta mit Rhabarberkompott

Der Rhabarber verleiht dem cremigen Dessert-Klassiker eine ganz besondere Note.

Eine echte italienische Panna Cotta mit frischen Rhabarberkompott lässt wohl bei nahezu jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Dieser Klassiker unter den Desserts schmeckt nicht nur mit Rhabarber sondern auch mit aromatischen Erdbeerpüree fantastisch.

Bewertung: 4,0/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 200 ml Milch
  • 250 g Sahne
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Blatt Gelatine
Zubereitung
  • 1
    Zunächst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann die Milch mit dem Zucker und der Sahne verrühren. Die Vanilleschote auskratzen, das Mark und die Schote beigeben.
  • 2
    Alles in einem Topf bei niedriger Hitze für ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und die Schote herausnehmen.
  • 3
    Die Gelatine unterrühren und in Förmchen abfüllen. Für etwa eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • 4
    Zum Servieren jedes Förmchen auf die Mitte eines Teller stürzen und den Rhabarberkompott drumherum verteilen. (Rhabarberkompott siehe gesondertes Rezept)

Impressionen zum Rezept: Panna Cotta mit Rhabarberkompott

Panna Cotta mit Rhabarberkompott

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland