Pasta mit Erdnuss-Chili-Sosse

Eine Geschmackskomposition für echte Genießer.

Pasta mit Erdnuss-Chili-Sosse

Eine Geschmackskomposition für echte Genießer.

Eine Soße, welche auch als Erdnuss-Chili-Dip funktioniert. Die Soße für dieses Pastarezept ist etwas für Menschen, die gern genießen. Durch die frischen Chili bekommt dieses Nudelgericht eine charmante feurige Note. Einfach probieren und sich verzaubern lassen.

Bewertung: 4,5/5 (11 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 250 g Pasta
  • Salz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 1 Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsefond
  • 80 g Erdnusscreme
  • 1 Limette
  • Zucker
  • ½ Bund Koriander
Zubereitung
  • 1
    Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • 2
    Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch hacken. Chilischoten längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Zucchini putzen, abspülen und in Stifte schneiden.
  • 3
    Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Zucchini dazugeben und kurz anbraten. Alles herausnehmen und warm stellen.
  • 4
    Gemüsefond, Erdnusscreme und den Saft von ½ Limette in die Pfanne geben und rühren, bis sich die Erdnusscreme gelöst hat. Mit Salz, Zucker und eventuell noch etwas mehr Limettensaft abschmecken.
  • 5
    Koriander abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Nudeln und das Zwiebel-Zucchini-Gemüse in die Erdnuss-Chili-Soße geben, darin erwärmen. Nochmals abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit Korianderblättern bestreuen.

Impressionen zum Rezept: Pasta mit Erdnuss-Chili-Sosse

Pasta mit Erdnuss Chili Sosse

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland