Pasta mit Estragonerbsen

Eine frische süß-würzige Geschmackskomposition.

Pasta mit Estragonerbsen

Eine frische süß-würzige Geschmackskomposition.

Eine vegetarische Pasta mit einer herrlich frischen und cremigen Estragonerbsen-Soße. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Die Würze und der besondere Geschmack bekommt dieses Gericht durch die Erbsen und den Estragon. Wenn es mal schnell gehen muss, das ideale Nudelrezept für einen gelungenen Abend.

Bewertung: 4,8/5 (9 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 300 g TK-Erbsen
  • etwas Estragon
  • etwas Salz
  • 140 g Pasta
  • 100 g Blattsalat
  • 60 g Schnittkäse
  • etwas Petersilie
  • 40 g Schmand
  • etwas Paprika (scharf)
  • 1 Karotte
Zubereitung
  • 1
    Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
  • 2
    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Karotte in feine Streifen schneiden.
  • 3
    Zusammen mit den Erbsen und etwas Estragon in wenig Wasser etwa 5 Minuten garen. Dann die gekochten Nudeln hinzufügen und 1 Minute unter häufigem Wenden mit erhitzen, dabei die Feuchtigkeit etwas verdampfen lassen.
  • 4
    Salat putzen, zerteilen, waschen und schleudern oder abtropfen lassen. Ebenso wie den Käse in Streifen schneiden. Zusammen mit gehackter Petersilie, etwas Estragon, Schmand und Paprika unter die Nudeln heben und auf einen vorgewärmten Teller geben.
  • 5
    Die Pasta mit Estragonerbsen mit den Karottenscheiben dekorieren.

Impressionen zum Rezept: Pasta mit Estragonerbsen

Pasta mit Estragonerbsen

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland