Penne Rigatte mit grünem Spargel

Spargel und Pasta - ein Gedicht.

Penne Rigatte mit grünem Spargel

Spargel und Pasta - ein Gedicht.

Grüner Spargel mit Pasta. Ob nun Penne, Rigatte oder Tagliatelle, Spargel mit einer feiner Pasta ist immer ein wahres Gourmetgericht. Besonders der grüne Spargel ist durch seinen kräftigen, fast schon nussigen Geschmack eine großartige Wahl für dieses Pastagericht. Entgegen dem weißen Spargel, kann man den grünen Spargel eine längere Zeit frisch kaufen.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


35

Min.

Gesamtdauer
einfachVegetarischAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 300 g Penne Rigatte
  • 1 Bund frischer grüner Spargel
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 200 g Joghurt Brotaufstrich
  • 100 g Ricotta
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • 1
    Die Zwiebeln schälen und in Stücke hacken. Etwas Öl in eine Pfanne geben, dann die Zwiebeln zusammen mit den Schinkenwürfeln darin anschwitzen.
  • 2
    Den grünen Spargel in einem Topf mit kochendem Wasser blanchieren, dann herausnehmen abropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Penne in das kochende Wasser geben und nach Packungsbeilage al dente kochen.
  • 3
    Den Ricotta zusammen mit dem Joghurt Brotaufstrich in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4
    Die Cocktailtomaten waschen und halbieren, dann zusammen mit dem Spargel und den Nudeln (vorher abtropfen lassen) in die Pfanne geben und unter die Soße rühren. Sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Penne Rigatte mit grünem Spargel

Penne Rigatte mit grünem Spargel

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland