Pfannkuchen mit Erdbeer-Quark-Füllung

So einfach, so vielseitig, so lecker.

Pfannkuchen mit Erdbeer-Quark-Füllung

So einfach, so vielseitig, so lecker.

Diese Pfannkuchen eignen sich als Snack, als Frühstück, als Nachspeise oder als süße Hauptspeise. Ein einfaches Rezept für Pfannkuchen, welches schnell zubereitet werden kann. In Ungarn nennt man Pfannkuchen auch Palatschinken. Die Pfannkuchen kann man herzhaft oder wie hier in unserem Rezept süß genießen. Die Tageszeit ist fast völlig egal. Wer es mag, isst die Pfannkuchen bereits am Morgen oder auch einfach als kleinen Snack zwischendurch.

Bewertung: 4,4/5 (12 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • Für die Füllung:
  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Sahnequark
  • 5 EL Zucker
  • Für den Teig:
  • 125 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • Salz
  • Für die Füllung:
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
  • 1
    Die Erdbeeren waschen und ein Drittel davon vierteln. Die restlichen Erdbeeren im Mixer pürieren und mit dem Quark, den kleingeschnittenen Erdbeeren und dem Zucker verrühren.
  • 2
    Für den Teig das Mehl mit den Eiern und der Milch in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Geschmolzene Butter und Salz zugeben und noch einmal kräftig rühren.
  • 3
    In einer mittelgroßen Pfanne Butterschmalz erhitzen und nacheinander bei mittlerer Hitze 4 Pfannkuchen backen und warm stellen.
  • 4
    Zum Anrichten jeweils einen Pfannkuchen auf einen Teller legen, ein Viertel der Erdbeermischung daraufsetzen und die Pfannkuchen übereinanderschlagen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Impressionen zum Rezept: Pfannkuchen mit Erdbeer-Quark-Füllung

Ungarische Pfannkuchen mit Erdbeerquark

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland