Pfeffersauce Bordeaux

Perfekt zu Braten.

Pfeffersauce Bordeaux

Perfekt zu Braten.

Diese besondere Soße mit einem kräftigen Schluck französischem Rotwein ist der ideale Begleiter zu einem feinen Stück gebratenem Fleisch. Ein Medium gegartes Stück Rinderfilet bekommt durch diese Rotwein-Pfeffersauce einen ganz besonderen Geschmack und wird so zu einem wahren Gourmetschmaus.

Bewertung: 5,0/5 (1 Bewertungen)

Teile mit Freunden


15

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL feingewiegte Kräuter wie Petersilie, Dill, Basilikum, Majoran
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL konzentrierte Bouillon
  • 200 ml Bordeauxwein, rot
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
Zubereitung
  • 1
    Zwiebel fein reiben, in 20 g Butter andünsten. Knoblauchzehe auspressen und mit den Kräutern, Zitronensaft und Pfeffer zur Zwiebel geben. Bouillon und Bordeauxwein aufgießen und die Sauce aufkochen lassen. Aus Butter und Mehl einen Butterkloß rühren und in der Sauce auflösen. 5 Minuten kochen.
  • 2
    Sauce mit Sojasauce und evtl. etwas Salz abschmecken und durch ein Sieb streichen. Die Sauce zu gebratenem Fleisch reichen.

Impressionen zum Rezept: Pfeffersauce Bordeaux

Pfeffersauce Bordeaux Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland