Physalis im Schokomantel

Physalis, auch Kapstachelbeere genannt, umhüllt mit knackiger Schokolade ist auf jeder Party ein Hingucker.

Physalis im Schokomantel

Physalis, auch Kapstachelbeere genannt, umhüllt mit knackiger Schokolade ist auf jeder Party ein Hingucker.

Einfacher kann man wohl einen leckeren Snack nicht zubereiten. Die fruchtige herbe Süße der Physalis bekommt durch die Schokolade einen wundervollen Geschmack. Achten Sie darauf frische und knackige Physalis einzukaufen. Dann haben diese besonderen Beeren noch ihr volles Geschmacksaroma.

Bewertung: 5,0/5 (2 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 250 g reife Physalis
  • 100 g Schokolade
Zubereitung
  • 1
    Die Blätter der Physalis einreißen so dass drei Teile entstehen, dann nach oben knicken und leicht um die Achse drehen, damit sie wie die Blätter einer Palme aussehen. Die freigelegte Physalis abwaschen.
  • 2
    Die Lieblingsschokolade über einer Kerze oder über dem Wasserbad erhitzen bis sie flüssig ist.
  • 3
    Jede Physalis einmal in die Schokolade tauchen und auf einer Platte (Schiefer sieht gut aus) vorsichtig abstellen. Dann alle kühl solange stehen lassen, bis die Schokolade wieder hart geworden ist.

Impressionen zum Rezept: Physalis im Schokomantel

Physalis im Schokomantel

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland